Motorblock - Motorentechnik

Logo
Motorentechnik
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Motorblock

Motorentechnik 1
Der Motorblock
Der Motoblock bildet bei den meisten Motoren das Grundgerüst. Darin befinden sich die Zylinderlaufbuchsen und die Lagerung des Kurbeltriebes.
Bei einigen Bauarten besteht der Motorbock aus zwei Teilen.
Dem unteren Teil des Blockes, dem Kurbelgehäuse das die Kurbelwelle aufnimmt und dem Zylinderblock der dann mit dem Kurbelgehäuse zu einer Einheit, dem Motorblock zusammengefasst wird.

Die oben gezeigte Art der Lagerung der Kurbelwelle nennt man  „hängende“ Lagerung.
Eine solche Ausführung findet man hauptsächlich bei Fahrzeugmotoren und mittleren Industriemotoren.

Bei Großmotoren lagert man die Kurbelwelle in der Grundwanne, auf der sich dann der Motor aufbaut. Das nennt man „ liegende“ Lagerung der Kurbelwelle. Auf der Grundwanne steht das Motorgestell welches den Zylinderblock aufnimmt. Bei beiden Bauarten schließt dann der Zylinderkopf den Motor nach obenhin ab.

Großdieselmotoren ( liegende Kurbelwelle )
© 2006-2017 ws-technik.info
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü