Roboter bauen - Motorentechnik

Logo
Motorentechnik
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Roboter bauen

Elektronik > Microcontroller
Roboter bauen mit dem Arduino
Arduino-Boards sind relativ preiswert im Vergleich zu anderen Mikrocontrollern. Arduino-Boards sind in der Lage, digitale Eingänge zu lesen sowie analoge Signale zu verarbeiten. Die Arduino Software (IDE) läuft auf Windows, Macintosh OSX und Linux-Betriebssystemen. Die Arduino Software (IDE) ist  auch für Anfänger einfach zu bedien, aber auch flexibel genug  fortgeschrittenen Anwendern,  Genüge zu tun.
Die Open Source und erweiterbare Hardware, macht es möglich preiswerte Hardware zur Verfügung zustellen.
In dem unten gezeigten Beispiel wurde ein Roboter gebaut. Der mit hilfe eines Ultraschallsnsors sein Umgebung sondiert und Hindernissen ausweichen kann.
Breadboards ermöglichen ein schnelles realisieren von Schaltungen.
Für das Betreiben der Antriebmotoren wurde hier eine H-Brücke verwendet. Man kann aber auch fertige Bausteine (so genannte Shields) verwenden.
Mit Ultraschallsensor gesteuerter Roboter
Schaltplan zum Steuerung der Motoren mit einer H-Brücke
© 2006-2017 ws-technik.info
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü